fbpx

Uncategorised

Magento : Vor- und Nachteile.

Magento : Vor- und Nachteile.

Magento im Überblick: Vor- und Nachteile.

Haben Sie einen Online-Shop auf Magento CMS? Planen Sie einen neuen Shop auf einem der beliebtesten CMS-Systeme in Deutschland zu erstellen? Lohnt es sich, Ihren Shop auf Magento CMS zu migrieren? Wenn Sie sich über CMS-Systeme in der DACH-Region informieren wollen, dann wird es für Sie interessant sein zu wissen: Was erwartet Sie, wenn Sie sich für die 1. oder 2. Version von Magento entscheiden.

Achtung: In diesem Artikel loben wir Magento nicht. Sie werden mehr Informationen über die häufigsten Probleme und die Nachteile dieses CMS-Systems, insbesondere Magento 1, finden.

End of Life (EoL) - Magento 1.X

Im Jahr 2018 wurde offiziell das Ende des Supports für Magento 1 Version im Juni 2020 Jahr angekündigt. Das bedeutet, dass es keine weiteren Updates, keine Erweiterungen, keinen Support für den Shop-Betreiber usw. mehr gibt.

Sie finden es in unserem Artikel: "Artikelname", mehr Details darüber, was es für Magento 1 Shop-Betreiber bedeutet, wenn sie nicht rechtzeitig auf Magento 2 umsteigen.

Magento Produkte: beliebteste Versionen

Alle Versionen lassen sich in Magento 1.X und Magento 2.X aufteilen. In Bezug auf Entwicklung und Funktionalität gibt es einen großen Unterschied zwischen ihnen. Aber wenn Sie Magento eine Zeit lang verwenden, werden Sie im Administrationspanel keinen Unterschied finden. Es ist sogar noch benutzerfreundlicher geworden.

Magento 1.X
  1. Entwickelt auf PHP 5
  2. Unterstützt PHP 5.3 - 5.6
  3. Zend Framework
  4. MySQL-Datenbank

Die erste Version wurde 2008 veröffentlicht. In dieser Zeit hat Magento Innovation und Progressivität gezeigt. Und es gab keine Analoga auf dem Markt, was die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität betrifft. In den letzten 10 Jahren wurde Magento 1 viel aktualisiert und erhielt viele Erweiterungen, Module, Plugins und Themen. 

Generell wird Magento 1.X auch eine optimale Lösung für nicht-kommerzielle Websites sein. Trotz aller Vorteile gibt es immer noch Probleme mit der komplizierten Struktur, die Ladegeschwindigkeit der Seiten ist höher als 3,5 Sekunden, keine Synchronisation mit einem CRM-System und es gibt keine SEO-Funktionalität in einer Basisversion. Sie müssen immer noch eine benutzerdefinierte Funktionalität erstellen. All diese Probleme wurden in Magento 2.3+ Versionen gelöst.

Magento 2.X
  1. Entwickelt auf PHP 7
  2. Unterstützt PHP 7.1 - 7.3
  3. Zend Framework
  4. MySQL-Datenbank

Magento 2 wird seit sechs Jahren entwickelt. Das Unternehmen strebte ein wettbewerbsfähiges und modernes Produkt an. Folgendes wurde erreicht: Aktualisierte PHP-Version ( 7+); moderne und leicht zu entwickelnde Architektur; die Seitengeschwindigkeit ist niedriger als 3,5 Sekunden; SEO-Funktionalität in der Basisversion. 

Heutzutage hat Magento 2.X eine Synchronisation mit populären CRM-Systemen: Vertrieb; Zoho; Wendig; Dynamik; und weitere.Die erste Version von Magento bietet diese Funktionalität nicht.

Die Vorteile von Magento

Magento ist unter den TOP-3 der beliebtesten CMS-Systeme in der DACH-Region. Im Jahr 2019 gab es in der DACH-Region rund 18000 Magento-Live-Stores. Gründe für die hohe Beliebtheit: 

1. Offener Quellcode. Für Manche ist es ein Nachteil, aber unserer Erfahrung nach ist es ein Bonus. Für einen modernen Shop benötigen Sie eine richtige Website-Struktur, die die Möglichkeit zur Integration neuer Erweiterungen, die Verwendung Ihres eigenen Designs, erweiterte Funktionalität und eine Verbindung zu verschiedenen Marketing-Tools beinhaltet. Open-Source-Code ermöglicht es, alle Probleme lokal zu lösen.

2. Große Auswahl an Themes. Der Kauf bereits erstellter Vorlagen und deren Anpassung ist eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, Ihr Projekt auf dem schnellsten Weg zu starten. Die Entwicklung eines einzigartigen Designs für Ihren Shop kostet Sie ca. 500+ Euro. Der Preis hängt von einer Anzahl interner Seiten und zusätzlichen Aufgaben ab. Außerdem müssen Sie ein Layout für ein Front-End erstellen. Beim einem gekauften Theme reduziert sich der Arbeitsaufwand um bis zu 90%. Einfach installieren und sofort verwenden.

3. PHP- und HTML-Unterstützung. Dies ist ein Schlüsselmerkmal für die Funktionalität eines modernen Shops. Deshalb werden die Seiten Ihrer Website auf verschiedenen Geräten korrekt angezeigt. Eines ist sicher: Magento 1.X verwendet PHP 5+, und das reicht nicht aus, um Ihren Shop reibungslos und korrekt funktionieren zu lassen. Während Magento 2.X PHP 7+ verwendet, ist dies einer der Hauptvorteile von Magento 2.X. Es bietet die Möglichkeit, Ihren Shop effizienter und sicherer zu gestalten.

4. Große Community. Trotz offizieller Foren, in denen Sie Ihr Problem posten können, verfügt Magento über eine gut geschriebene technische Dokumentation und einen Kunden-Support. Wenn Sie irgendwelche Probleme mit Ihrem Magento-Shop haben, brauchen Sie nicht lange auf eine Rückmeldung zu warten. Im Gegensatz zu einer XT-Commerce-Community. 

5. Viele Entwickler. CMS-Systeme sind beliebt. Wenn Sie Probleme mit Ihrem bestehenden Dienstleister haben, können Sie leicht einen anderen finden.

6. Es besteht die Möglichkeit, Verwaltungskonten mit verschiedenen Berechtigungsstufen zu erstellen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn jemand auf etwas drückt oder etwas löscht. Für eine andere Mitarbeiterkategorie können Sie ein zusätzliches Konto mit zusätzlichen oder reduzierten Berechtigungen erstellen. 

7. Interne Marketing-Technologie. Sie können die Effektivität Ihres Online-Shops, die Verkäufe oder andere Aktivitäten in einem Verwaltungsbereich verfolgen. Mit jedem Update erhält Magento mehr Möglichkeiten zur Nachverfolgung. 

8. Benutzerfreundlich. Die Benutzerfreundlichkeit von Magento ist gut entwickelt. Sie brauchen keine zusätzlichen technischen Kenntnisse zu erwerben, um Ihren Shop zu pflegen. Selbst Ihre Mitarbeiter, die bisher noch kein Magento verwendet haben, können leicht verstehen, wie Sie Inhalte auf Ihrer Website ändern können.

Es gibt viele andere Funktionen, die Magento zu einer optimalen Lösung für die Erstellung von Websites machen. Aber es gibt immer noch Nuancen.

Probleme und Schwächen von Magento 1: Was Sie beachten müssen.

Wir haben eine Liste der Hauptprobleme zusammengestellt, mit denen die Besitzer eines Magento 1 Shops konfrontiert sind. Wir haben uns mit bereits fertigen Shops auf Magento 1 und 2 zur Verbesserung und Optimierung sowie zur Entwicklung von neuen Online-Shops befasst. Nachdem wir nun über 250 Anfragen mit Magento bearbeitet haben, können wir sicher sagen, dass dieses CMS nicht mehr Probleme verursacht als alle anderen populären CMS-Systeme in der DACH-Region. Und es gibt die häufigsten Probleme mit Magento 1, die bei 90% der Kunden auftraten und noch immer auftreten.

Begrenzte Möglichkeiten für die Entwicklung eines modernen Online-Shops 

Dieses Problem betrifft Magento 1.x. Marketing schafft immer mehr Werkzeuge zur Kundengewinnung und -bindung. Die veraltete PHP-Version schränkt die Möglichkeiten zur Implementierung moderner Technologien ein. Fortgeschrittene Systeme und Anwendungen werden bereits in PHP 7 und späteren Versionen entwickelt, die von Magento 1.x nicht unterstützt werden. Daher ist es unmöglich, bereits fertige Lösungen zu verwenden: Es ist notwendig, ein Analogon für ein veraltetes System komplett neu zu erstellen, was keinen Sinn macht, da es einfacher und billiger ist, Magento auf die Version 2.x zu aktualisieren (Wo diese Systeme bereits erstellt worden sind).

Probleme mit einem responsiven Layout (Mobile Version) 

Die responsive Version ist für die korrekte Darstellung der Website auf verschiedenen Geräten, Browsern, Betriebssystemen verantwortlich. Bei Magento 1.x muss das reaktionsfähige Layout manuell angeschlossen und konfiguriert werden, bei den Versionen 2.x ist es bereits standardmäßig gelöst. Allerdings haben auch Template-Lösungen immer wieder Probleme. Schwierigkeiten bei der responsiven Version ist ein Problem aller CMS-Systeme, in denen diese Technologie zur Verfügung steht. Das Problem besteht darin, dass die Funktionalität der responsiven Version entsprechend einer Basislösung entwickelt wird. Während jede Website auf ihre eigene Weise einzigartig ist. Daher kann es vorkommen, dass die Website auf mobilen Geräten nicht korrekt angezeigt wird; einige Funktionen funktionieren nicht auf iOS-Geräten usw. Dies ist ein häufiges Problem. Unserer Erfahrung nach gab es einen Onlineshop auf Magento 1.7, bei dem sich der Kunde über hohen Traffic, aber geringen Umsatz beschwerte. Unser Qualitätssicherungsspezialist fand das Problem schnell heraus - als die Website auf Safari angezeigt wurde, funktionierte der Warenkorb-Button nicht richtig. Als der Kunde daraufklickte, wurden keine Maßnahmen ergriffen. Der Kunde hat einen Warenkorb gefüllt, konnte aber keine Bestellung aufgeben. Daher gab es einen großen Prozentsatz verlassener Warenkörbe. Dafür wurde eine einfache CSS-Lösung entwickelt.

Die SEO-Funktionalität fehlt oder ist nicht konfiguriert

Standardmäßige SEO-Parameter als Metatags sind enthalten. Andere Funktionen können als zusätzliches Plugin oder als Erweiterung hinzugefügt werden. Es gibt jedoch ein gemeinsames Problem mit Konflikten zwischen verschiedenen Plugins. Je weniger zusätzliche Plugins Sie installieren, desto besser wird Ihre Website funktionieren. Die Entwickler haben dieses Problem bereits in Magento 2-Version gelöst. Alle SEO-Funktionen sind standardmäßig in Ihrem Shop enthalten. Nicht jedes CMS-System kann Ihnen ein zusätzliches Snippet-Feld, die Konfiguration eines Mikro-Markups oder die Bearbeitung technischer Dateien bieten. Aber Magento 2 kann es. Benutzer von Magento 1 müssen ein zusätzliches Plugin kaufen, um die Kompatibilität zwischen den Plugins zu überwachen. 

Niedrige Sicherheitsstufe 

Wenn Sie nicht bereits eine zusätzliche Captcha und Datenverschlüsselung für die Website installiert haben, so ist es an der Zeit, es zu tun. Da Magento 1.x kaum dafür gesorgt hat, dass die Website dem Zustrom von Bots, Gaunern und Spammern standhalten kann. Falls gewünscht, können Konkurrenten Ihre Website schnell vor einen Zustrom von Bots schalten oder persönliche Informationen von Kunden stehlen. Magento 2 verfügt bereits in der Basisversion über reCAPTCHA sowie über Caching für alle Felder mit persönlichen Daten. Aber das reicht nicht aus, um Ihre Website vor böswilligen Aktivitäten von außen zu schützen. Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen sind erforderlich, wenn die Website eine Online-Zahlung hat. Denn Magento 1 bietet diese Funktionalität in einem Standardmodus nicht. Deshalb können die Bots, Betrüger oder Spammer Magento 1-Shops schnell angreifen. In Magento 2 ist reCaptcha eine primäre Option, ebenso wie die Datenverschlüsselung. Wenn Sie eine Online-Zahlung auf Ihrer Website haben, müssen Sie auf jeden Fall zusätzliche Sicherheit für eine Website schaffen.

Veraltete Architektur

Wenn Sie ein Entwickler sind, wissen Sie, was wir meinen. Große Verschachtelungsebenen, nicht aufgeklappte Ordner- und Unterordnerstrukturen erschweren die Arbeit mit der Website, beeinträchtigen die Bearbeitung, erhöhen die Zeit für Verbesserungen und verringern die Systemleistung. Außerdem schadet es der Seitengeschwindigkeit. In Magento 2 wurde die Struktur deutlich verbessert, aber mehr als 70% der Websites laufen immer noch auf Magento 1, so dass die Frage der Struktur noch lange relevant bleiben wird.

Ende der Unterstützung von PHP 5 und Magento 1

Aufgrund des Wegfalls des Supports für die Version PHP 5 hat Magento beschlossen, den Support für die Version, die in der veralteten Programmiersprache vorliegt, einzustellen. Die Situation ist noch nicht kritisch, aber mit der Zeit wird die Zahl der Probleme mit Magneto 1 zunehmen und die Zahl der Entwickler, die sie lösen können, wird abnehmen. Auch der Preis für die Supportleistungen wird systematisch steigen.

Keine Integration mit CRM-Systemen 

Ein wichtiger Faktor für große Online-Shops. Die Synchronisierung mit CRM ermöglicht es Ihnen, viele Probleme auf einmal zu lösen, Aufgaben schneller zu erledigen und keine zusätzlichen Mitarbeiter einzustellen. Für Manager liefert eine solche Integration zusätzliche Informationen über die Effektivität der Mitarbeiter, die Popularität von Artikeln, schafft einen strukturierten Rahmen für die Analyse. In Magento 1 gibt es eine solche Integration nicht, in der Version Magento 2 ist diese Synchronisation enthalten. Wenn Sie also lange auf diese Verbindung zwischen CRM und Magento gewartet haben, ist es an der Zeit, auf die Version 2 zu aktualisieren und die Synchronisation einzurichten.

Diese Probleme treten häufig auf, wenn wir mit einem neuen Magento 1-Projekt arbeiten. Außerdem werden diese Probleme normalerweise in verschiedenen spezialisierten Foren beschrieben. Das bedeutet nicht, dass Sie definitiv die gleichen Probleme haben werden. Aber seien Sie einfach vorbereitet, wenn Sie Ihren Online-Shop auf Magento 1 Version erweitern, pflegen oder verbessern wollen.

Ist Magento also eine gute oder schlechte Wahl? 

Die logische Frage stellt sich sicherlich in Ihren Köpfen. Heutzutage gibt es weder auf dem deutschen noch auf dem globalen Markt ein ideales CMS-System. Alle haben ihre Vor- und Nachteile. Aber es gibt CMS-Systeme, mit denen man verschiedene Aufgaben und Probleme viel schneller lösen kann als mit den anderen. Deshalb gehört Magento zu den TOP-3 CMS-Systemen der Welt (mit über 177.000 Live-Stores).

Mit der Veröffentlichung der zweiten Version gab das Unternehmen Magento das Potenzial, gefragt zu sein. Die Version 2.3 von Magento ist eines der besten und intelligentesten Systeme auf dem Markt, das noch viele Jahre lang relevant und gefragt sein wird. 

Die Version 1 hat jedoch im Jahr 2020 ihr volles Potenzial erreicht. Wenn Ihre Website auf Magento 1 gut funktioniert, sind Sie mit allem zufrieden und brauchen nicht zu erweitern; es ist besser, nichts anzufassen und so zu belassen, wie es ist. Für diejenigen, die planen, ihre Website zu aktualisieren, zu verbessern, das Marketing zu optimieren und den Umsatz zu steigern, ist es wichtig, auf die neueste Version von Magento 2.3+ zu aktualisieren.



Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

GB coding GmbH
Terminal Ring 1 • Zentralgebäude
c/o DUSconferencePlus
40474 Düsseldorf

Handelsregister: HRB 87436
Registergericht: Stadt Düsseldorf

Vertreten durch:
Alexander Starovoitov

Kontakt

Telefon: +4917657770301
E-Mail: [email protected]

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: TBD

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Anna Solnova

GB coding GmbH
Terminal Ring 1 • Zentralgebäude
40474 Düsseldorf

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: https://www.e-recht24.de

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen zu diesen Tools und über Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. Hosting

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

GB coding GmbH i.G.
c/o DUSconferencePlus
Terminal Ring 1 • Zentralgebäude
40474 Düsseldorf

Telefon: +49 176 5777 0301
E-Mail: [email protected]

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Soziale Medien

Social-Media-Plugins mit Shariff

Auf dieser Website werden Plugins von sozialen Medien verwendet (z. B. Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr).

Die Plugins können Sie in der Regel anhand der jeweiligen Social-Media-Logos erkennen. Um den Datenschutz auf dieser Website zu gewährleisten, verwenden wir diese Plugins nur zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf dieser Website integrierten Plugins Daten schon beim ersten Betreten der Seite an den jeweiligen Anbieter übertragen.

Erst wenn Sie das jeweilige Plugin durch Anklicken der zugehörigen Schaltfläche aktivieren, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters hergestellt (Einwilligung). Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse dieser Website besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Account (z. B. Facebook) eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Das Aktivieren des Plugins stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Facebook Plugins (Like & Share-Button)

Auf dieser Website sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf dieser Website. Eine Übersicht über die Facebook Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

Wenn Sie diese Website besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Twitter Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy.

Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Instagram Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Verwendung des Instagram-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

6. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

7. Plugins und Tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Google Maps (mit Einwilligung)

Diese Website nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieterin ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Um den Datenschutz auf dieser Website zu gewährleisten, ist Google Maps deaktiviert, wenn Sie diese Website das erste Mal betreten. Eine direkte Verbindung zu den Servern von Google wird erst hergestellt, wenn Sie Google Maps selbstständig aktivieren (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Daten schon beim ersten Betreten der Seite an Google übertragen werden.

Nach der Aktivierung wird Google Maps Ihre IP-Adresse speichern. Diese wird anschließend in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat nach der Aktivierung von Google Maps keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Quelle: https://www.e-recht24.de

Previous Next

Eine JTL-wawi Agentur oder ein Freelancer: wem wird das Projekt anvertraut 

Was sind die Vorteile für einen Online-Geschäftsinhaber, wenn Sie sich an eine JTL-Wawi-Agentur wenden. Warum Sie auf die Auswahl eines Partners achten sollten, worauf Sie bei der Bestellung von Dienstleistungen bei Agenturen und Freelancern achten sollten.