GB coding | eCommerce Blog

E-Commerce

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

"Jetzt bin ich bereit, ein klares Urteil darüber zu fällen, ob meine Website entsprechend meinen Erwartungen funktioniert oder nicht."

Die Erkenntnisse sind wertvoll. Wenn Sie unseren Blog lesen, Sie erkennen in möglicherweise diesem Moment, dass es viel zu entdecken und zu optimieren gibt, bevor Sie sich dem täglichen Geschäft zuwenden. Sicher, wir alle wollen, dass alles erledigt wird, und am besten zeitnah. Aber wie jede Mutter zu sagen pflegte: Ohne Fleiß kein Preis. So werden die Unternehmer, die Zeit mit der detaillierten Untersuchung und dem Verständnis der Herausforderungen des Projekts verbringen, eher die potenziellen Vorteile aufdecken, die ihnen helfen, in die richtige Richtung zu gehen. Und, das Wichtigste: Schauen Sie nie zurück.

Für diejenigen, die die oben beschriebene Art von Geschäftsinhaber sein wollen, haben wir ein Beispiel für ein Basisaudit durchgeführt. Es hilft Ihnen, die entscheidenden Veränderungen zu erkennen, die Ihnen helfen können, Ihre Website zu einem starken Marktteilnehmer im Online-Wettbewerb zu machen. Machen Sie sich also bereit, ein kostenloses Audit zu bestellen und Ihr Projekt zu aktualisieren.

Das Beispiel eines Basisaudits

Um Sie an die Bedeutung eines Auditzwecks zu erinnern: Wir werden nun aktuelle Fehler, Problembereiche und Stopper für die normale Entwicklung Ihres Projekts in Suchmaschinen identifizieren. Außerdem werden wir Probleme prüfen, die zur Ablehnung des Kaufs, zu einem Rückgang der Nachfrage und zu einem Rückgang anderer Umstellungsmaßnahmen führen. Die Auswertung beginnt!

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

Auswertung von Indexierung und technischen Dateien

Das wäre unser erster Schritt. Die Analyse und Auswertung dieser Parameter zeigen, ob Ihre Website in Suchmaschinen zu sehen ist und wie viele Landing Pages an einen potenziellen Kunden geliefert werden können. Die fehlerhafte Bedienung einer der technischen Dateien kann katastrophale Auswirkungen auf Ihre Website haben oder sogar den Eintrag in den Index beeinträchtigen. Es ist praktisch ein Online-Tod. In diesem Fall findet das potenzielle Publikum einfach keinen Link zur Website für gezielte Anfragen. Daher ist unsere Hauptaufgabe hier die Überprüfung der Google-Suchergebnisse (Indexierung) und der technischen Dateien, um online am Leben zu bleiben.

Bewertung der Bildung von URLs der Website

Dann bewerten wir die Bildung von Links zu den Anforderungen von Suchmaschinen. Google hat bestimmte Voraussetzungen und Anforderungen, wie die URL aussehen soll und welche nicht hilfreich sind, um in den Top-SERPs voranzukommen.

Wenn alle URLs auf der Website nach den Basisregeln erstellt wurden, können Besucher problemlos alle benötigten Informationen finden. Die Nutzer haben nichts dagegen, korrekte Links in sozialen Netzwerken, Foren und sogar auf ihren Websites zu teilen. Zu lange URLs, die einen unklaren Satz von Symbolen enthalten, schrecken das Publikum ab. Es kann entscheiden, dass solche Seiten Viren enthalten, obwohl es keine weiteren Anzeichen von Fehlern gibt.

Vom ersten Tag an, nachdem die Website mit Inhalten gefüllt ist, muss alles richtig gemacht werden. Wenn Sie die URL ändern, obwohl Ihre Ressource beliebt ist, werden die Seiten für eine Weile aus den Suchergebnissen entfernt, da es Zeit braucht, sie neu zu indexieren.

Auch wenn Sie die Struktur von Links auf einer bereits vertrauenswürdigen Ressource ändern, können Sie einen Teil des Datenverkehrs verlieren, insbesondere Klicks von anderen Websites.

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

Die Ladegeschwindigkeit der Website: Mob + Web

Wie wir bereits erwähnten und unsere Einschätzung durch Statistiken bekräftigten, fällt es den Menschen schwer zu warten. Wenn nur Ihre Website nicht die lang erwarteten Tickets zur Comic-Con verkauft, sind potenzielle Kunden für immer weg. Deshalb überprüfen wir mit entsprechenden Tools die Ladegeschwindigkeit der Seiten. Dies ist einer der wichtigsten Parameter in der Promotion/Indexierung, da Websites mit langen Ladezeiten ihre potenziellen Kunden großzügig an die Konkurrenz weitergeben.

Es gibt eine allgemein anerkannte Richtlinie für die Download-Geschwindigkeit der Desktop- und mobilen Versionen. Wir bewerten jede Landing Page anhand von Basisparametern.

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

Bewertung der mobilen/adaptiven Version der Website

Die mobile Version der Website wird separat bewertet: Seit 2018 hat sie die gleiche Bedeutung wie die Desktop-Version (und hat in einigen Fällen Priorität). Wie wir bereits in unserem vorherigen Artikel gesagt haben, ist es heutzutage entscheidend die mobile Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Die Websites ohne die mobile Version verlieren 20-70% des Traffics, sowie das Vertrauen von Suchmaschinen und können nicht mit guten Positionen der Seite rechnen.

Bei der Analyse der mobilen Version bewerten wir die für die Promotion wichtigen Schlüsselparameter und Anpassungsmomente.

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

404 Seiten (Design + technische Parameter)

Hoppla, irgendwas ist schiefgelaufen. Es gibt mehr als 30 Gründe für das Auftreten von 404 Fehlerseiten. Die Behebung der häufigen und leider auch systematischen Fehlermeldung ist eine der Hauptaufgaben des SEO-Spezialisten. Nach unserem Audit erhalten Sie eine Liste aller defekten Elemente Ihrer Website. Und wenn Sie alle Anpassungen einpflegen, können Sie die Indexierung Ihrer Website durch Suchmaschinen signifikant verbessern.

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

Suche nach Duplikaten

Die URL ist unterschiedlich, aber der Inhalt der Seiten ist derselbe. Hört sich das gut an? Nur ein paar identische Seiten auf Ihrer Website scheint auf den ersten Blick nicht dramatisch zu sein, aber der gleiche Inhalt kann unter die Filter von Suchmaschinen fallen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie wissen, wie Sie die Duplikate loswerden können. Seitenduplikate sind im Sinne von SEO sehr schädlich. Sie reduzieren die Einzigartigkeit der Seite und werden von Suchmaschinen kritisch wahrgenommen und können zu schweren Ranking-Verlusten und sogar zu einem Verbot führen.

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

Bewertung der Website-Sicherheit (Schwachstellensuche)

Jede Website kann angegriffen werden, unabhängig von Größe und Vermarktung. Früher waren der "Krieg der Technologien" und die Cyberspionage vor allem ein Problem von Großunternehmen, Ganzen Ländern oder Spionagefilmen. Heutzutage werden diese Methoden recht häufig bei kleinen und mittleren Unternehmen eingesetzt. Dadurch verliert der Angegriffene die Arbeitsfähigkeit und vertrauliche Benutzerdaten sind in ihrer Sicherheit gefährdet. Für Sie kann es zu finanziellen Verlusten und schlechten Ruf bedeuten.

Das Sicherheits-Audit bzw. die Überprüfung der Website auf Schwachstellen bestehen aus einer Reihe von Methoden, die darauf abzielen, den stabilen Betrieb einer Web-Ressource, die Datensicherheit und die Verringerung von Risiken zu gewährleisten. Es ist essenziell, systematisch Sicherheitstests durchzuführen und die Schutzmaßnahmen in Ihren Projekten nicht zu vernachlässigen, um vermeidbaren Schwierigkeiten präventiv entgegenzuwirken.

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

Die Effektivität von Kommunikationsformen und dem Warenkorb

In dieser Phase testen wir Kontaktformulare, erstellen Anfragen und Anrufe, um alle Kanäle der Kontaktaufnahme potenzieller Kunden zu bewerten. Häufig wurden die Probleme von nicht funktionierenden Formularen auf einigen Betriebssystemen, unter den Bedingungen der Erstellung unvorhergesehener Daten oder unter anderen Umständen identifiziert. Wenn sich unentdeckte Fehler des Warenkorbs einschleichen (das Formular wird nicht gesendet, die Felder zum Ausfüllen von Informationen sind fehlerhaft usw.), die die Verarbeitung der Anfrage verhindern, können Sie mit großer Wahrscheinlichkeit Abschied von Ihren potenziellen Kunden nehmen. Dies geschieht automatisch analog dem Fehler.

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

Basis-SEO-Audit der Schlüsselparameter

Bewertung der grundlegenden SEO-Tools. Ihre Präsenz, Einzigartigkeit, die Verwendung von Schlüsselwörtern und die Richtigkeit der Darstellung werden durch die Anordnung unseres kostenlosen Audits überprüft. Alle diese Punkte helfen die Qualität der internen Optimierung und die Arbeit des SEO-Spezialisten zu bewerten. Es hilft auch, die Ursachen für einen geringen Traffic oder dessen Ausfall im Allgemeinen zu identifizieren.

E-Commerce-Praxis: Durchführung eines kostenlosen SEO-Audits

Was kommt als nächstes?

Es ist von entscheidender Bedeutung, alle Probleme rechtzeitig zu erkennen. Bei unseren Kunden, die SEO in Auftrag gegeben haben, führen wir zunächst ein umfassendes Audit durch, um sicherzustellen, dass die weiteren Promotions-Bestrebungen zu einem erfolgreichen Abschluss führen. Bei der Durchführung eines Audits Ihres Projekts verwenden wir verschiedene Services und spezielle Programme, die es Ihnen ermöglichen, vollständige Statistiken und genaue Ergebnisse zu erhalten.

Sie erhalten eine Datei mit mehr als 20 Bewertungsparametern und Empfehlungen, die Sie anwenden können, um die Leistung Ihrer Website zu verbessern. Außerdem erhalten Sie eine zusätzliche Datei mit identifizierten Fehlern, z.B. mit einer Liste von 404 Fehlern.

Nachdem Sie dieses kostenlose Basisaudit durchgeführt haben, können Sie die Checkliste überprüfen, analysieren und den Programmierern bzw. SEO-Experten zur Bearbeitung übergeben. Wenn mehr als 10 Fehler festgestellt wurden, empfehlen wir Ihnen, ein umfassendes Audit durchzuführen. Es wird Ihnen ermöglichen, den Zustand der Website zu beurteilen, alle aktuellen Probleme zu identifizieren und Empfehlungen zur Verbesserung der Situation im Rahmen der Indexierung zu geben.

Alles, was Sie tun müssen, um mit dem Upgrade Ihres Projekts zu beginnen, ist, einem Link zu folgen und das Formular auszufüllen. Senden Sie uns einen Link zu Ihrer Website und Ihrer E-Mail, wo wir Ihnen die Ergebnisse so schnell wie möglich zusenden können.

 

SEO im Alltag: Back to Basics

"Ich habe verschiedene Dinge darüber gehört, was SEO bedeutet, und jetzt bin ich bereit, alles darüber zu erfahren."

Wie Sie wissen, geschieht auch nichts durch das Schwingen eines Zauberstabes, und um das zu sein, was Sie im Geschäft sein wollen - es geht nur um Theorien und Praxis. In diesem Artikel werden Sie jedoch das unverzichtbare Werkzeug kennenlernen, das buchstäblich Wunder bei der Promotion der Websites bewirkt.

Es gibt die Auffassung, dass nur hochwertige und trendige Inhalte für eine erfolgreiche Promotion ausreichen und keine Magie nötig ist, um in die Top-Suchergebnisse zu gelangen. Heute erhalten Sie eine Antwort, warum Sie das, was als Suchmaschinenoptimierung bezeichnet wird, nicht vernachlässigen sollten, auch wenn Sie der Content superlativ erscheint.

Was ist SEO? SEO-Optimierung ist die Kunst und Wissenschaft die Anzahl und Qualität der Besucher Ihrer Plattform zu erhöhen. Die Tatsache ist, SEO dreht sich heute vor allem um Google Suchmaschinenoptimierung und laut den Forschungen erhalten Websites auf der ersten Seite davon fast 95% der Klicks und damit mehr Traffic. Zweifellos lohnt es sich, weitere Untersuchungen anzustellen.

Eine kleine Geschichte über SEO

Die meisten Online-Unternehmen wissen, dass SEO ein häufig genutzter Service ist, der Ihre Suchraten und Besucherqualität auf der Website erhöht. Aber was steckt hinter dieser formalen Definition? Wir machen keinen Deep Dive in die Geschichte der SEO, da wir vor allem an ihrer täglichen Effektivität interessiert sind. Es ist jedoch keineswegs überflüssig, mehr über den Ursprung der so genannten SEO herauszufinden.

Erinnern Sie sich an die Zeiten als das Wort "Google" nicht als Verb verwendet wurde und die Suchmaschinen etwas ganz Neues waren? Google, Yandex, Yahoo, Bing und Dutzende andere sind unsere tägliche Hilfe bei den verschiedenen Fragen: vom Sinn des Lebens bis zum Alltag. Glücklicherweise müssen wir heutzutage nicht mehr Stapelweise Papier mit uns herumtragen, um wichtige Dinge nicht zu vergessen oder vererbte Kochrezepte nicht zu verlieren. In unserem Zeitalter haben wir die leicht zugänglichen Quellen zur Beschaffung neuer Informationen.

Obwohl sie noch recht jung ist, ändert sich die SEO-Sphäre stetig. Es wird argumentiert, dass es mit dem Start der ersten Website im Jahr 1991 geboren wurde. Anderen zufolge geschah es, als die erste Web-Suchmaschine etwas später, 1997, das Licht der Welt erblickte. Tatsächlich haben zukünftige Suchmaschinen-Giganten wie Google begonnen, Vorteile und Möglichkeiten zu erkennen, um relevantere Inhalte für die Nutzer zu erstellen und das Internet auf das heute Bekannte zu bringen. Mit immer mehr Updates entwickelte sich SEO von einem einzelligen Organismus zu einem adaptiven System.

Über Jobmöglichkeiten. Der Erfolg des Internet-Marketings gab uns große Anzahl neuer Berufe, und einer von denen ist ein SEO-Experte. Wie Sie bereits wissen, ist es sehr wichtig, dass Ihr Projekt auf den ersten Seiten erscheint. Damit Ihre Website die Ergebnisse steigert, sollte sie für die Nutzer interessant sein und "Vertrauen" in das Suchsystem schaffen, indem sie ihre Webseite an die Algorithmen zur Auswahl der zuverlässigsten und hochwertigsten Seiten anpasst. Keine Sorge, Sie müssen das nicht tun, solange es den SEO Optimizer gibt. Seine Hauptaufgabe ist es, das Zusammenspiel von Website und Suchmaschinen zu optimieren.

SEO im Alltag: Back to Basics

Wie in Europa gesucht wird

Kehren wir zurück zu der heutigen Zeit. Noch immer ist Google die einzige regierende Kraft, und keine andere Suchmaschine kann mit ihrem Einfluss auf den Weltmarkt mithalten. Aber auch in Europa sind sich Fachleute einig, dass es einige interessante alternative Anbieter gibt. Zum Beispiel ist Bing auf dem zweiten Platz in Deutschland und dann folgt Yahoo. In Europa leben etwa 750 Millionen Menschen, und aufgrund der von Eurostat veröffentlichten Daten verbringen 84% der Bevölkerung Zeit online. Und selbst wenn ein kleiner Prozentsatz der gesamten Zielgruppe alternative Suchmaschinen nutzt, könnte das Targeting auf diese Personen sehr profitabel sein.

Unabhängig davon: Alle Suchmaschinen verbessern ständig ihre Algorithmen. Es sind viele Veränderungen aufgetreten, aus denen wir schließen können, welche Rankingfaktoren 2019 und in den kommenden Jahren relevant sind.

Faktoren sind entscheidend

Website-Ranking-Faktoren sind die geschätzten Parameter der Suchmaschine, die die Bedeutung der Seiten der Website berechnen und deren Position in den organischen Suchergebnissen bestimmen. Die größten Suchmaschinen arbeiten heute mit Tausenden von solchen Faktoren. Es ist eine interessante Tatsache: Präzise Informationen können nicht gefunden werden, da sie streng geheim gehalten werden.

Aber durch die Theorie und Praxis können wir die Hauptkategorien identifizieren. Lass uns einen Blick darauf werfen:

Kommerzielle Faktoren

Alles, was wir tun, dient den Bedürfnissen der Kunden. Ihre Website muss also für die Nutzer praktisch und bequem sein. Gibt es Kontaktdaten zum Standort, Lageplan, Lieferbedingungen, zusätzliche Kommunikationsmethoden, die Möglichkeit eines Rückrufs, kostenlose Lieferung? Diese Aspekte sind essenziell. Anhand dieser Faktoren wird bestimmt, wie sehr das Publikum Ihrem Projekt vertraut und ob es bereit ist, auf den Kauf-Button zu klicken.

Inhaltliche Faktoren

Glücklicherweise sind die Tage der chaotischen Beiträge und chaotischen Artikel vorbei. Heute verstehen viele Unternehmen die Bedeutung der Inhaltspräsentation, ihre Richtigkeit und Relevanz. Darüber hinaus ist die Erstellung eines klaren Inhaltsplans für die nächsten Monate nicht mehr "Überstunden", sondern ein fester Bestandteil der Strategie. Daher ist es notwendig, an der Erweiterung der semantischen Reichweite der Ressource zu arbeiten und Ihre Plattform ständig mit neuen Publikationen zu füllen. Dies bietet eine verbesserte Sichtbarkeit in der organischen Suche, erhöht das Vertrauen der Suchmaschinen, hilft, die natürliche Link-Masse zu erhöhen und erweitert das ständige Publikum Ihrer Website. Das macht Sinn: Frische, aktuelle Inhalte haben mehr Chancen, sich gegenüber älteren Seiten durchzusetzen.

Link-Faktoren

In letzter Zeit nimmt die Bedeutung von Links immer mehr ab, da sie weniger wichtig wurde als Faktoren wie Verhalten, Handel, etc. Anstatt minderwertige Links an den Börsen zu kaufen und zu riskieren, gefiltert zu werden, ist es besser, sich am Link Building und Crowd Marketing zu beteiligen. Mehr denn je verabscheuen die Nutzer heute Spam. Anstatt automatisch Hunderte von Spam-Links zu sammeln, wird es bevorzugt, aktive Beiträge in Foren zu verwenden, Kontakte zu beliebten Bloggern herzustellen und sich einen Ruf auf externen Ressourcen aufzubauen. Sie sollten es sich besser zweimal überlegen, bei der Wahl der Seiten für ein geeignetes Linkbuilding. Die Reaktion Ihres Publikums, sowie die Reaktion der Suchmaschinen auf eine solche Promotion, hängt von deren Qualität, Anwesenheit, Spezialisierung und Komfort ab.

Verhaltensfaktoren

Und wieder über die Weisheit unseres Lebens. Trotz des rationalen und kritischen Denkens sind die Menschen immer noch auf Emotionen angewiesen, wenn sie einkaufen oder etwas Neues entdecken. So darf die Bedeutung von Verhaltensfaktoren nicht vernachlässigt werden. Machen Sie die Benutzererfahrung reibungslos und unvergesslich! Als Pluspunkt ist auch das Verhalten der Nutzer auf der Website hat direkte Auswirkungen auf die Indexierung. Die Faktoren wie "Verweildauer auf der Website", "Anzahl der Aufrufe" und "Bounce Rate" (eine Kennzahl, die einen Prozentsatz der Personen auf Ihrer Website misst, die auf der Seite keine Aktivität zeigen) haben in der Regel Einfluss auf die Platzierung. Auch wenn wir wissen, dass Google offiziell die Nutzung aufgrund des Auftretens von "Störeinflüssen" in den Stichproben und unzureichender statistischer Sicherheit dementiert.

Vertrauensfaktoren

Wer sind wir, wenn wir einander nicht vertrauen können? Diese rhetorische Frage führt uns zu dem Grad des Vertrauens in Ihre Plattform. Das Vertrauen kann das Alter der Website, direkte Übergänge zur Website, die durchschnittliche Position der Seiten, die Anzahl der Sitzungen und die Anzahl der Aktionen, die Vielfalt des Website-Verkehrs, etc. miteinbeziehen. Hier ist ein Hinweis: Direkter Traffic ist am stärksten mit Positionen in organischen Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs.) korreliert, d.h. wenn Benutzer direkt auf die Website gehen, ist dies ein gutes Zeichen für die hohe Autorität der Website bei Suchmaschinen.

Phasen der SEO

Die vollständige SEO-Strategie besteht aus Phasen, die auf der Grundlage der Auswirkungen auf die Ranking-Faktoren erstellt werden. Das heißt, wenn Sie wissen, wie Suchmaschinen Websites bewerten oder warum sie diese fördern oder verbieten, können Sie Einfluss auf diesen Prozess nehmen. Zum Beispiel hat die Suchmaschine von Google den Algorithmus mit dem niedlichen Namen Panda, der eine Website basierend auf mehreren Faktoren bewertet, die mit dem Inhalt, der logischen Struktur, dem Key Spamming und anderen Faktoren in Zusammenhang stehen. Wenn die Website koperte Inhalte von Wettbewerbern verwendet, ist dies mit einem allmählichen Abbau von Positionen und schließlich mit einem Verbot verbunden.

Im Allgemeinen lässt sich das, wofür SEO Promotion steht, in drei Phasen unterteilen, die einen Einfluss auf die internen und externen Rankingfaktoren haben. Lasst uns sie näher betrachten:

Off-Page-Optimierung

Die Zeiten, in denen der Anstieg des Website-Traffics dadurch erreicht wurde, dass Benutzer von zufälligen Websites abgezogen wurden oder mehr Links gekauft wurden als Wettbewerber, sind längst vorbei. Neueren Studien zufolge sind Links nur 10% aller Suchmaschinen-Ranking-Algorithmen. Links sind jedoch immer noch nützlich und können die Leistung Ihrer Plattform und das Vertrauen des Publikums steigern.

In dieser Phase können Sie die Links von allen Ressourcen, Social Media und anderen Marketingaktivitäten außerhalb Ihrer eigenen Website verwenden. Egal, ob sie bezahlt oder kostenlos sind, in beiden Fällen sollten Ihre Links so natürlich wie möglich sein, um weder Benutzer noch Suchmaschinen zu belästigen.

Wenn Ihre Strategieziele nicht nur den Anstieg des Traffic, sondern auch viel wichtigere Dinge wie Konversion und Gewinn beinhalten, dann können Sie es ohne interne Website-Optimierung nicht schaffen.

On-Page-Optimierung

Wenn Ihre Webseite weiterhin performen oder damit erst richtig loslegen soll, reicht es also nicht aus, nur Linkaufbau zu betreiben. Interne Website-Optimierungsfaktoren sind alle, die Sie innerhalb Ihrer bestehenden Website beeinflussen können. Das sind inhaltsbezogene Themen, Code sowie technische Aspekte.

Werden Sie niemals müde zu wiederholen, dass der Inhalt Ihrer Website einzigartig, nützlich und strukturiert sein muss. Hier ist ein Hinweis: Es sollte auch frei von den wichtigsten Fehlern wie Spam (Hinzufügen von zu vielen Keywords) und Hervorhebung von Keywords in Fettdruck sein.

Ein paar Hinweise zum Code. Die Seiten sollten Meta-Tags enthalten: Titel, Beschreibung, H1-Überschrift, h2-h6 Unterüberschriften, und der Inhalt sollte mit Listen, Unterüberschriften und Bildern formatiert werden.

Und schließlich gibt es viele technische Aspekte, auf die Sie achten müssen. Beispielsweise müssen Sie die Datei robots.txt, die Sitemap, die Seitenladegeschwindigkeit, die Indexierung und das URL-Format auf Ihrer Plattform korrekt konfigurieren. Wenn Sie bereits versucht haben, Ihre Website zu optimieren, sind Sie wahrscheinlich mit vielen dieser Begriffe vertraut. Wir empfehlen jedoch, die Grundlagen der SEO-Promotion nicht nur den Besitzern zu verinnerlichen, die selbst promoten wollen, sondern auch denen, die sich entscheiden einen SEO-Experten zu engagieren. Außerdem kann es bei der Entwicklung von zukünftigen Marketingstrategien helfen.

Analyse

Für eine effektive Promotion und Entwicklung Ihrer Website müssen Sie ihre Stärken und Schwächen kennen. Wie wir in unserem vorherigen Artikel beschrieben haben, um die Vor- und Nachteile Ihres Projekts zu identifizieren, kann eine umfassende Revision vorgenommen werden.

Die Website-Analyse ist ein vollständiger Prozess, der Erfahrung und Zeit erfordert. Aber es lohnt sich in jedem Fall, denn Sie können sich über die aktuellen semantischen Kern-, Referenzmassen- und allgemeinen Sichtverhältnisse bei allen Arten von Anfragen informieren. Außerdem werden Struktur, Inhalt und Benutzerfreundlichkeit bewertet.

Basierend auf den gesammelten Daten wird Ihre Website mit den entsprechenden Parametern abgeglichen. Danach entwickeln Spezialisten eine Promotion-Strategie. Diese Phase ist eine der wichtigsten, denn sie gibt den Ton für alle nachfolgenden Arbeiten vor. Wenn sie nicht ordnungsgemäß erfolgt, wirkt sich dies nachteilig auf die weiteren Phasen aus, unabhängig davon, wie fehlerfrei sie durchgeführt werden.

SEO im Alltag: Back to Basics

Und als Resultat davon...

Nun, in der Tat ist die Trennung der internen und externen SEO ein ineffizienter Ansatz. Um ein maximales Ergebnis zu erzielen, sollten beide Methoden ineinandergreifen, und in diesem Fall ergänzen sie sich gegenseitig. Der wesentliche Hinweis hierbei ist: Bevor Sie mit dem Kauf von Links oder z.B. dem Start von Werbekampagnen im Internet, d.h. dem Start einer externen Promotion, beginnen, sollten Sie unbedingt eine interne Optimierung durchführen; eine ordentliche Gestaltung der Website wird zu besseren Ergebnissen führen.

Außerdem ermöglicht eine sorgfältig organisierte Promotion die ersten Ergebnisse innerhalb von ein bis zwei Monaten nach Beginn der Optimierung zu erzielen. Und denken Sie daran, dass SEO ein langfristiges Projekt ist. Dies bedeutet, dass sofern Sie eine erste positive Tendenz feststellen, Sie weiterhin die Arbeit daran fortsetzen. Das einheitliche Wachstum und die Entwicklung des Projekts ermöglichen es Ihnen, langfristig die gewünschten Positionen bei der Indexierung einzunehmen.

Die wesentliche Erkenntnis dabei ist, dass die systematischen Dienste wie SEO nur dann an Ihnen funktionieren, wenn Sie daran stetig arbeiten.

Wichtige Leistungsindikatoren

Unter Konvertierung versteht man das Erreichen eines bestimmten Ziels, es kann ein Kauf, das Ausfüllen und Absenden eines Formulars, das Herunterladen einer Datei, das Bestellen eines Rückrufs usw. sein. Die Konversionsrate wird nach der Formel berechnet und als Prozentsatz ausgedrückt: Wie viele Benutzer insgesamt einen Kauf getätigt haben.

Dies ist ein relativ einfacher Indikator für die Berechnung, der für das Unternehmen von zentraler Bedeutung ist. SEO kann sehr gut zeigen, welche Auswirkungen die jeweiligen Änderungen auf der Website auf das Unternehmen haben.

Traffic

Die Besucherzahl ist der offensichtlichste und am meisten verbreitete Parameter für die Erfolgskontrolle, der für jede Art von Projekt relevant ist. Tatsächlich hängen alle anderen Indikatoren in der einen oder anderen Weise davon ab, und die Veränderung des Traffics (quantitativ und qualitativ) betrifft fast alle anderen Indikatoren.

Die Besucherzahlen können bei Google Analytics, Yandex.Metrica oder durch Berichte über Drittanbieterdienste abgerufen werden, z.B. SEO-Reports (für diejenigen, die klassische als zu überladen ansehen). Sie können Änderungen im Traffic über die Zeit nachverfolgen, Perioden miteinander vergleichen, das Verhältnis von neuen Besuchern zu Rückkehrern und die Verteilung des Traffic auf die Kanäle einsehen.

Leads

Selbstverständlich ist die absolute Anzahl der Umwandlungen eine überaus wichtige Angelegenheit. Damit das Unternehmen jedoch profitabel bleibt, ist es wichtig, nicht nur zu wissen, wie viele gezielte Maßnahmen die potenziellen Kunden unternommen haben, sondern auch, wie viel Ressourcen für die Erreichung dieser Ergebnisse aufgewendet wurden. Auf diese Weise können Sie die Rendite bei der Arbeit mit einem bestimmten Kanal verstehen. Wir sprechen hier von Leads. Leads sind ein wesentlicher Bestandteil des Umsatzwachstums. Der beste Weg, das Wachstum potenzieller Website-Kunden zu messen, ist die Überprüfung der E-Mail-Registrierungen, das Ausfüllen von Formularen und anderen Indikatoren, je nachdem, wie die Website ihre zukünftigen Kunden gewinnt. Ein Wachstum hier könnte zu einer signifikanten Gewinnsteigerung führen.

Um die Anzahl der kontaktbereiten Kunden in einen realen Betrag zu verwandeln, müssen Sie berechnen, wie viel jeder Lead kostet. Dies geschieht, wenn Sie sich genauer ansehen, wie viele potenzielle Käufer umgewandelt werden, was sind die Kosten für einen durchschnittlichen Verkauf.

Schlüsselpositionen

Es ist unwahrscheinlich, dass die Position Ihrer Website spontan fällt. Zwei Hauptgründe sind entscheidend, warum Sie Schlüsselpositionen überprüfen sollten und wie dieses "SEO-Kürzel" das Problem lösen kann.

Erstens, mit SEO-Service können Sie die Wirksamkeit der Website-Promotion messen. Jede Handlung eines SEO-Experten kann zu positiven Effekten im Rahmen der Umsetzung führen. Änderungen können sich auch auf einzelne Keywords, einzelne Seiten und die gesamte Website auswirken. Um die Aktionen analysieren zu können, die zu bestimmten Veränderungen geführt haben, ist es notwendig, Positionen zu verfolgen.

Zum Zweiten ist die Weitsicht bzw. das Verständnis für die unmittelbaren Perspektiven respektive notwendigen Anstrengungen von Bedeutung. Die Website in den ersten Positionen zu platzieren oder in den Top 10, bringt sehr unterschiedliche Traffic-Zahlen. Wenn Sie jederzeit wissen wollen, wie Ihre Website performt, dann prüfen Sie selbst ein paar Dutzend der wichtigsten Anfragen und überwachen Sie deren Fortschritt in Suchmaschinen.

Hier ist ein Hinweis: Um Positionen mit Hilfe von Schlüsseln zu überprüfen, ist es erforderlich, einen semantischen Kern zu definieren. Mit all den Formulierungen, die Ihnen gerade in den Sinn gekommen sind, werden Sie keine echten Statistiken über Positionen erhalten. So können Sie Google-Services oder andere kostenpflichtige Tools verwenden, um Keywords zu sammeln.

Wer benötigt SEO

So, jetzt wissen Sie mehr über SEO und wie Suchmaschinen eng mit diesem Service verknüpft sind. Es ist wie ein Wächter, dessen Ziel es ist, sicherzustellen, dass Ihre Website nützlich und technisch vollständig ist. Aber nicht jede Art von Business braucht diese Art von Schutz, also lassen Sie uns einen Blick darauf werfen:

E-Commerce

Mehr Traffic - mehr Konversionen. Richtig verwaltete Produktseiten für wichtige Anfragen garantieren, dass die Zielgruppe Ihre Website früher als das eines Wettbewerbers findet und Kunde wird.

Service-Websites

Für Unternehmen, die Dienstleistungen anbieten, ist die regionale Promotion unerlässlich. Qualitativ gesammelte Geoanfragen und deren Verteilung auf den Webseiten tragen dazu bei, die Lieferung Ihres Projekts an die Zielgruppe in der gewählten Region zu verbessern.

Firmen-Webseiten

Die Markenwerbung beeinflusst Wiedererkennung und Image. Wie erfolgreich die Promotion von Unternehmensstandorten ist, hängt von der richtigen Strategie ab. SEO ist ein idealer Service für Produktionsunternehmen, die in Erinnerung bleiben und eine starke Position in ihrer Nische einnehmen wollen.

Informations-Websites

Nachrichtenportale, Lehrplattformen, persönliche Blogs: Alle von denen sind auch auf SEO angewiesen, um den Traffic gezielt zu steigern. Die qualitativ hochwertigen Inhalte und die richtige Ressourcenstruktur sind wichtige Nuancen in der Arbeit mit solchen Unternehmungen.

Start-ups

In der Regel kämpfen neue Websites um die ersten Zeilen der Suchmaschinen, aber das Erreichen der Spitze ist schwierig, jedoch möglich. Hierfür ist es notwendig, die Struktur und die interne Optimierung bei der Ressourcenbildung zu erarbeiten, die richtige Semantik zu verwenden und je nach Ziel eine Strategie zu entwickeln.

Was man sät, das wird man ernten

Wenn Sie mit der Zeit gehen und in Ihr Online-Geschäft investieren wollen, sollten Sie sich für SEO entscheiden. Berücksichtigen Sie auch die Konkurrenz: Wenn die Wettbewerber professionellen SEO-Support in Anspruch nehmen und Sie nicht - kann es langfristig zu wesentlichen Nachteilen führen. Gute Nachrichten: SEO gilt als die günstigste Quelle für Neukundenakquise. Wenn Sie SEO, RRS (Rich Site Summary), SMM (Social Media Marketing) und andere Formen des Internet-Marketings vergleichen, bietet SEO den günstigsten Traffic.

Klingt vernünftig, nicht wahr?

Was ist Website-Audit und warum es für Sie relevant sein kann?

Was ist Website-Audit und warum es für Sie relevant sein kann

"Jetzt weiß ich, dass meine Website Mängel hat, aber es ist immer noch schwierig sie alle zu erfassen. Wo finde ich eine Checkliste oder Ähnliches?"

Wie Sie in unserem vorherigen Artikel über die Ursachen gelesen haben, warum eine Website nicht verkauft, haben wir weitere Aspekte zusammengefasst. Unter den Dienstleistungen im Bereich Webdesign und Promotion haben Sie vielleicht schon von SEO-Audit erfahren. Was das ist und warum müssen Unternehmer einen genaueren Blick darauf werfen? Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen.

SEO-Audit ist ein regelmäßig genutzter Service, welcher die Mängel Ihrer Website aufzeigt, die die Promotion in Suchmaschinen beeinträchtigen. Dabei wird Ihr Projekt im Hinblick auf die Platzierung analysiert und für Kunden online auffindbar. Die Analysekriterien der Website können in jedem Fall variieren: Sie hängen von der Art Ihres E-Commerce-Geschäfts ab. Diese Vorschläge können Webtext-Bearbeitung, HTML-Validierung, Fehlerseiten, geringe Auslastung, Suchmaschinenrankings, Website-Statistiken, Titel-Tags, defekte Links und vieles mehr beinhalten.

Zu viele Optionen, könnte man meinen. Aber als Website-Besitzer müssen Sie Ihr Projekt wie einen Handschuh kennen. So haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie Sie herausfinden können, warum das SEO-Audit das nächste ist, was Sie morgens nach dem Kaffee tun müssen.

Audit als komplexer Webshop-Checker

Die umfassende Website-Audit ist eine Gesamtanalyse einer Ressource, welche hilft, technische Probleme in der Funktionsweise zu finden und die Website Charakteristika für Suchmaschinen und Kunden zu verbessern. Auf diese Weise können Sie die Gründe ermitteln, warum eine Webressource nicht an die Spitze kommen kann, und Sie sparen Kosten für unsachgemäße Werbung.

Auf der anderen Seite können Sie einfach eines der kostenlosen automatisierten Audits nutzen. Es gibt viele solcher Tools online, und Sie haben die Möglichkeit dies selbst zu tun. Jedoch werden Ihnen diese Tools nicht das gesamte Spektrum des Bildes zeigen können. Sicher, Sie können einfach Keywords zu Ihren Titeln und Header-Tags hinzufügen und einen höheren Rang einnehmen als vor einem Tag. Aber es gibt viele Faktoren, die von Suchmaschinen verwendet werden, um herauszufinden, wo und wie Ihre Website platziert wird.

Wenn Sie An dieser Stelle noch Interesse haben, lassen Sie uns die Situation etwas genauer anschauen und auf die Arten komplexer Audits eingehen.

Technisches Audit

Es ist ein ziemlich harter Kampf, in den Top-Suchergebnissen zu sein, denn die Seite bei Google ist nicht mehr gut genug. Das Ziel jeder Webshop-Überprüfung ist die Verbesserung der Platzierung, die Steigerung des Traffics, der Leads und des After-Sales. Um diese Ziele zu erreichen, müssen Sie alle technischen Aspekte identifizieren, die höhere Rankings in Google verhindern. Ein Tipp: Diese Art von Audit wird oft als technisches SEO-Audit bezeichnet, weil es seine Hauptaufgabe ist, optimale technische Voraussetzungen für die Entwicklung eines Projekts im Internet zu schaffen.

Das technische Audit ist ein Teil des umfassenden Website-Audits. Es beinhaltet die Identifizierung von Fehlern in Ihrer E-Commerce-Plattform. Also, wie Sie wissen, Zeit ist Geld, und wenn Sie bemerkt haben, dass Ihre Seitenladezeit drei Sekunden übersteigt, ist ein Verlust von Kunden bzw. Neukunden unabdingbar. Aus Studien geht hervor, dass langsam ladende Websites Einzelhändler jedes Jahr 2,6 Milliarden Euro an verlorenen Umsätzen kosten.

Ein weiteres Beispiel ist die Verfügbarkeit und korrekte Darstellung der mobilen Version Ihrer Seite. Eine weitere Studie zeigt die folgenden Zahlen: Laut Google werden 61% der Nutzer wahrscheinlich nicht mehr auf eine mobile Website zurückkehren, wenn sie Schwierigkeiten beim Zugriff hatten, und 40% wechseln stattdessen auf die Website eines Mitbewerbers.

Das technische Audit hilft Ihnen, auf andere wichtige Fehler zu achten, wie z.B. Probleme mit der Gültigkeit des Codes, veraltete Engines, Störungen des SSL-Protokolls und der korrekten Konfiguration von HTTPS, das Vorhandensein von defekten Links und, vieles mehr. Daher ist die Durchführung dieser Art von Audit ein Muss, um nicht in einer der oben genannten Studien aufzutreten.

SEO-Audit

Die Suchmaschinen sind unsere besten Freunde, die wir nicht vollständig kennen, jedoch es weiterhin versuchen. Alle von ihnen haben spezifische Anforderungen an die Websites, und alles, was wir tun können, ist den neuesten Trends zu folgen und die Konkurrenzfähigkeit mit SEO-Audits zu gewährleisten. Wenn die analysierte Website nach dem Ergebnis irgendwo zwischen den ersten Seiten verloren geht, ist dies ein deutliches Zeichen für Mängel, zu deren Behebung das SEO-Audit beitragen wird.

Beginnen wir mit der Analyse von Titel, Keywords, Beschreibung, Richtigkeit der Textüberschriften (h1- h6), Meta-Tags und Sitemap für die ersten Seiten Ihrer Website. Sie alle müssen für Suchmaschinen klar und deutlich sichtbar sein. Weitere wesentliche Punkte für den Erfolg Ihrer Webpräsenz bei Google und den Nutzern sind die Ermittlung der Anzahl ausgehenden Links von der Seite, das Vorhandensein von doppelten Seiten, kopierter Inhalt, die vollständige Website-Analyse des semantischen Kerns sowie des Traffics und vieles mehr.

Ein vollständiges Audit kann je nach Umfang mehrere Stunden bis mehrere Tage dauern.

Usability-Audit

Wir kennen eine Online-Weisheit: Wenn der Besucher auf Ihrer Website etwas nicht findet - existiert es nicht. Es wurde viel über die Bedeutung einer spannenden und unkomplizierten Benutzeroberfläche gesprochen. Bei der Benutzerfreundlichkeit der Website geht es nicht nur um Design und Navigation, sondern auch um Entwicklung, Prozesse und Inhalte.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass das Publikum eine gute Zeit mit Ihrer Plattform hat, ist die Durchführung des Usability-Audits. Diese Art der Überprüfung kann Ihnen helfen herauszufinden, wo Nutzer auf Ihre Website klicken, stöbern und scrollen. Die Website gilt als gut, wenn sich der Nutzer auf einer intuitiven Ebene orientieren kann. Die Kunden haben bereits eine schwierige Entscheidung zu treffen, was sie kaufen wollen. Es ist nicht notwendig noch darüber nachzudenken, auf welche Stelle man klicken muss, um zum Ziel zu gelangen.

Das Usability-Audit kann in drei Gruppen unterteilt werden: Benutzerfreundlichkeit, Suchmaschinen-Komptabilität und Conversion-Tracking. Alle diese drei Ansätze helfen den Gesamtkomfort einer Webressource zu analysieren. Wenn es zu einem Rückgang des Rankings der Website und zu einem Rückgang des Traffic kommt, kann der Grund mithilfe der in der Analyse identifizierten Fehler liegen: Ausfallrate, Seitentiefe, Verweildauer auf der Website. Schließlich, wenn nichts auf Ihrer Website den Benutzer nicht ablenkt oder irritiert, wird er etwas anderes zu tun haben - kaufen.

Wettbewerbs-Audit

Zu verstehen, wer Ihre Hauptkonkurrenten sind, was sie den Kunden anbieten und wie sie sich positionieren, ist nicht weniger wichtig als die Kenntnis der Zielgruppe Ihres Unternehmens. Andernfalls können Sie einen Teil Ihrer Kunden verlieren. Den Überblick über Ihre Wettbewerber zu behalten, kann Ihnen helfen mit den Trends Schritt zu halten und mehr über Ihre Branche zu erfahren.

Glücklicherweise gibt es noch eine weitere Art von Audit, die Ihnen hilft das Verhalten und die Identitätsmerkmale anderer Unternehmen in Ihrer Nische zu verstehen. Auf dem wettbewerbsorientierten Online-Markt zeigt dieses Audit nicht nur Merkmale anderer Marken, sondern auch Wachstumschancen für Sie. Von der Analyse der Markensprache bis zur Identität: Alle wesentlichen Erkenntnisse, die dabei entstehen können in Ihre Marketingstrategie oder Ihren Rebranding-Prozess umgesetzt werden. Verpassen Sie also nicht diese Chance!

DSGVO-Audit

Am 25. Mai 2018 trat in der Europäischen Union die Europäische Datenschutzrichtlinie DSGVO in Kraft. Dieses neue Regelwerk zum Schutz personenbezogener Daten gilt für fast jedes Unternehmen oder jeden Eigentümer einer Internetressource in Europa. Mit "fast" meinen wir Unternehmen, die im Internet tätig sind, Mitarbeiter haben und die personenbezogenen Daten von Personen mit europäischer Staatsangehörigkeit oder Wohnsitz in der EU verwenden.

Der erste Schritt zur Überprüfung des DSGVO-Audits besteht also darin, die kritischen Stellen zu identifizieren und eine Liste der "Schwachstellen" anzufertigen, auf die man besonders achten sollte. Die gebräuchlichsten sind die Analyse Ihrer Website auf Malware, private Richtlinienfragen, die Zustimmung der Benutzer zur Datenverarbeitung und die Ausführung der verschiedenen Arten von Vereinbarungen. Es ist schwierig, Ihre Geschäfts- und Organisationsabläufe ganz alleine anzupassen. In der Regel erfordert diese Art von Audit die Bildung einer Arbeitsgruppe aus mehreren Spezialisten, insbesondere wenn das Gesetz einen Datenschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen vorschreibt.

Was ist Website-Audit und warum es für Sie relevant sein kann

Ein Mittel zum Audit für den E-Commerce

Nun Sind Sie mit den wichtigsten Aspekten des Audits vertraut und wissen die Bedeutung der Analyse einzuschätzen. Vor allem ist die Analyse in folgenden Fällen unverzichtbar:

Wenn Sie eine neue Website starten.

Für den Fall, dass Ihre kommerziellen Faktoren in einer Risikozone liegen.

Bei fehlendem Geschäftswachstum.

Wenn Sie wesentliche Änderungen vorgenommen haben (Rebranding, Wechsel zu einem neuen CMS, Verhängung von Sanktionen durch die PS, etc.)

Einmal im Jahr, um an der Spitze zu bleiben.

Die Masse der strukturierten Analysen, die durch das umfassende Audit entstehen, sind genau die Informationen, mit denen Sie arbeiten können, um morgen besser zu werden.

Es ist nie zu spät, um zu wachsen!

Grundlegende Gründe, warum Ihre Website nicht mehr Umsatz erzielt

Grundlegende Gründe, warum Ihre Website nicht mehr Umsatz erzielt

"Ich habe viel Zeit, Energie und all die Familienersparnisse für mein Geschäft aufgewendet. Ist alles umsonst?“

Es gibt keinen traurigeren Ausgang für ein Unternehmen als eine verlassene Website, die keine neue Kunden mehr generiert. Machen Sie sich keine Vorwürfe: Selbst die besten Spieler stehen aufgrund des schnell wachsenden Wettbewerbs auf dem Markt vor solchen Problemen. Unabhängig davon, ob Sie Luxusschmuck verkaufen oder Voodoo-Puppen fertigen, Sie dürfen nicht vergessen, dass Ihre Website das Gesicht Ihres Unternehmens ist.

Wenn Ihre Website 5% in diesem Monat Conversion Rate aufweist, ohne Änderungen, wird sie im nächsten Monat unverändert bleiben und wer weiß, wie viele Monate danach. Es ist ratsam Ihr Projekt rechtzeitig zu optimieren, und das müssen Sie bestenfalls zeitnah tun. Es kann viele Gründe geben, warum Ihre Website kein Umsatz generiert und wie Sie mehr Online-Verkäufe erzielen können. Also, holt tief Luft und konzentriert euch darauf, die kniffligen Fehler zu finden und Tipps zu bekommen, um eure Konversionsrate zu verbessern und den Umsatz anzukurbeln.

Lasst uns die Hauptgründe untersuchen und potenzielle Lösungsansätze finden.

Die Konversion steigert den Online-Umsatz

Es dauert etwa 0,05 Sekunden, bis sich der Nutzer eine Meinung über Ihre Seite bilden, die bestimmt, ob sie weitersuchen oder für immer verschwinden. Also, seien Sie vorsichtig: Kleinigkeiten können das Publikum von Ihrer Website abprallen lassen. Alle Gründe: lang geladene Seiten, unklare und nichtprägnante Markenbotschaften, der Hintergrund, der den Inhalt überwältigt, die Schriftart ist zu schwer zu lesen, verursachen das Chaos. Vielleicht sind wir in unserem Leben nicht damit einverstanden, "ein Buch nicht nach seinem Umschlag zu beurteilen", aber im Online-Geschäft ist es eine vollständige Wahrheit. Websites befinden sich in einer extremen Zone von Schnellschätzungen, die die Loyalität sofort beeinflussen, und es hilft nicht, den Umsatz der Website zu steigern.

Mobilitätsfreundlichkeit

Grundlegende Gründe, warum Ihre Website nicht mehr Umsatz erzielt

Wie Sie wissen, "bestimmt die Nachfrage das Angebot". Es bedeutet, dass die meisten Menschen es nicht aushalten können, ihre Freizeit oder Energie mit dem Einkaufen zu verschwenden. So nutzen sie die Online-Shops, um den gewünschten Artikel auszuwählen, dafür zu bezahlen und die Lieferung zu bestellen. Unabhängig davon, wo auch immer der Kunde sich gerade befindet – auf Couch oder Laufband.

Und das ist sehr wichtig: über 57% der Internetnutzer sagen, dass sie eine Website, die schlecht auf dem Handy oder Tablett gestaltet ist, nicht weiterempfehlen werden. Ganz zu schweigen davon die Plattform überhaupt zu nutzen. Ihre Website kann wie ein Meisterwerk auf dem Desktop aussehen, aber wenn sie auf dem Handy nicht funktioniert oder schlecht funktioniert, können Sie sich von einem wachsenden Segment des Online-Publikums verabschieden.

Shopify, ein führender Online-Shop, überprüfte Daten von mehr als 100.000 Websites, die seine Plattform nutzen, und stellte fest, dass etwas mehr als 50% des Einkaufs über das Handy abgewickelt wird. Es führt uns zu einer weiteren wichtigen Frage: Haben Sie schon einmal von Google Mobile-First Indexing gehört? Das bedeutet, dass die Suche hauptsächlich die mobile Version der Inhalte für die Indexierung und das Ranking verwendet. Bisher verwendete Google zwei Indizes: für Desktops und für Mobilgeräte. Nach dem Update, es ist irrelevant von welchem Gerät Sie die Anfrage stellen, Google zeigt die Ergebnisse aus dem mobilen Index an.

Update von PHP5 auf PHP7

Grundlegende Gründe, warum Ihre Website nicht mehr Umsatz erzielt

Aus vielerlei Gründen ist PHP eine der besten Sprachen für den Aufbau skalierbarer Plattformen. Studien haben gezeigt, dass fast 85% der Seiten darauf geschrieben sind. Mit dieser Sprache wurden Plattformen wie Rewe, ADAC, Commerzbank und Facebook erstellt.

Und heutzutage muss Ihr Online-Geschäft mit der Zeit gehen: Websites, die noch in der Sprache PHP5 erstellt werden, sind bereits technisch veraltet. Sie werden von der Google-Suchmaschine schlecht wahrgenommen. Diese Art von Websites lassen sich nicht immer von mobilen Geräten aus öffnen, sodass die Optimierung und Förderung eines Produkts oder einer Dienstleistung um ein Vielfaches reduziert wird.

Die PHP-Sprache hat sich im Laufe der Jahre stetig verbessert. Mit der Zeit ist es fortschrittlicher geworden, aber die Benutzerfreundlichkeit ist geblieben. Die neueste Ausgabe dieser Skriptsprache ist PHP7, das neue Funktionen, wichtige Leistungssteigerungen und erweiterte Sicherheitswerkzeuge enthält. Wenn Sie also von PHP5 auf PHP7 umsteigen, können Sie die Geschwindigkeit der Engine schätzen, die die Glaubwürdigkeit erhöht, indem Sie die minimale Menge an Speicher verwenden, und stellen Sie sicher, dass PHP7 eine sichere Wahl für die Datenbankinteraktion mit PDO, vorbereiteten Anweisungen, skalarer Datenvalidierung und mehr ist.

Make the content great again

Wie Sie bereits wissen, verbringen die User nicht viel Zeit damit, sich auf den Inhalt der Website zu konzentrieren oder geben selten eine zweite Chance. Das bedeutet, wenn Sie nicht die geheime Kraft habenö Ihren Kunden zu hypnotisieren, um den Online-Umsatz zu steigern, stellen Sie sicher, dass Sie gute und aktuelle Informationen auf Ihrer Seite präsentieren.

Möglicherweise haben Sie veraltetete Urheberrechtsangaben auf der Website gesehen, oder nichtaktuelle Beschreibungen oder Preise von Artikel. Hier ist ein Tipp von Small Business Trends: Eine Website, die veraltet aussieht, ist eine absolute Enttäuschung für die Kunden. Und das ergibt Sinn: Die Kunden wollen all die Anstrengungen spüren, die das Unternehmen unternimmt, um auf dem Laufenden zu bleiben. Es bedeutet, dass regelmäßig neue Informationen hinzugefügt und die bestehenden Inhalte aktualisiert werden.

Eine weitere knifflige Sache an veralteten Inhalten: Sie wirkt sich falsch auf die SEO-Optimierung aus. Google bemerkt etwas Verdächtiges und kann Ihre Website durchsuchen, und Sie sind als nicht mehr relevant für die Suchmaschine einstufen. Probleme wie irrelevante Links zum Thema der Website, Keyword-Füllung, Cloaking und Verknüpfung mit unabhängigen Websites sind die häufigsten Stolpersteine auf dem Weg zu ersten Seiten von Google..

Schlechtes Branding

Image

Ein weiterer störender Faktor, der zu niedrigen Umsätzen auf Ihrer Website führen kann, ist die visuelle Identität. Testen Sie sich selbst: Überprüfen Sie Ihre Website mit offenen Augen und fragen Sie Freunde, um alternative Sichtweisen zu erhalten. Wie gut ist Ihre Website aufgebaut und wie angenehm ist sie zu nutzen? Wenn Sie sich nicht sicher sind, denken Sie daran: Jedes Design oder jeder Usability-Fehler, den ein Benutzer auf Ihrer Plattform findet, kann dies Sie die Chance kosten diesen Benutzer in einen Lead zu verwandeln.

Es wurde viel Forschung darüber betrieben. Höchstwahrscheinlich verstehen viele Unternehmen bereits die Folgen eines schlechten Brandings. Eine starke Marke hebt sich von ihren Mitbewerbern ab und macht das Geschäft für die Kunden sofort erkennbar. Aber es kann das Vertrauen des Publikums verlieren, wenn das visuelle Schema der Website unattraktiv ist oder nicht zur gesamten Strategie passt.

Denken Sie wie ein Kunde: Wenn die visuelle Identität Ihres geliebten Produkts so aussieht, als wäre es in den Anfängen des Computerzeitalters entstanden, dann seien Sie sich nicht verwundert, wenn die Wahrnehmung einer möglichen schlechten Qualität der Webseite mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung assoziiert wird.

Das wollen wir nicht. Also, es lohnt sich definitiv, ein Extra auszugeben, um sicherzustellen, dass die Bilder/Videos/Schriften und andere Elemente Ihres Brandings stark sind. Wenn Sie Ihre Website-Probleme beheben, erhalten Sie ein Ergebnis: die höhere Konversionsrate und die Einnahmen aus den erzielten Verkäufen. Wenn nicht, dann ist es vielleicht nicht Ihr Hauptproblem, oder es ist an der Zeit, Ihre Gesamtstrategie zu überdenken und ein Audit anzuordnen.

Benutzerreise als seltsame Aufgabe

Rutsch nach links, dann nach rechts und du bist zum Punkt gekommen. Vom Zeitpunkt des Besuchs Ihrer Website bis zum Zeitpunkt des Kaufs ist der ideale Weg des Kunden wie eine Fahrt auf einer leeren Autobahn. Falls Sie den vorherigen Absatz über Branding gelesen haben: Es ist die Reise mit einer schönen Landschaft. In diesem Fall wechselt der potenzielle Kunde nahtlos und einfach von einem Bekannten mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zur Kasse.

Der Kunde sollte alle notwendigen Informationen auf Ihrer Website ohne zusätzliche Downloads, den Wechsel zu anderen Ressourcen und mit minimalen Klicks erhalten. Wenn er es nicht ist, dann hat Ihre Website ein schlechtes Navigationsdesign und ein Grund, warum Sie keine Verkäufe erzielen, ist, dass es für die Leute zu schwierig ist, tatsächlich zu kaufen.

Selbst wenn Sie ein Social Media Guru sind, der Tausende von Besuchern auf Ihre Plattform bringt, werden Sie keinen Erfolg haben, wenn Sie kein nahtloses Einkaufserlebnis schaffen, das die Leute nicht dazu bringt, vorzugeben, ein Sherlock Holmes zu sein.

Für einen E-Commerce ist es besonders wichtig, Ihre Produkte Seite an Seite mit den Benutzerbewertungen, Versandoptionen und Größen zu präsentieren. Machen Sie es sich leicht, Produkte in den Warenkorb zu legen und schließlich einen Artikel zu erhalten.

Keine Bewertungen, keine Meinungen von Kunden

Das Hinzufügen von Sozialnachweisen ist immer eine gute Idee. Die Neueinsteiger lieben es, wenn andere Menschen Ihr Produkt kaufen oder benutzen. Wenn Ihre Website keine Testimonials hat, verpasst Ihr Unternehmen ein einfaches und effektives Marketinginstrument. Die Kunden sind sehr selektiv geworden, und die Beschreibung der Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung allein reicht nicht mehr aus. Die Bewertungen aus der Praxis werden dazu beitragen, Vertrauen aufzubauen und den Kunden zum Kauf anzuregen, ohne gestört zu werden.

Bitte schließen Sie das Online-Fenster.

Es gibt noch eine weitere Sache, die die Benutzer mehr ärgert als lang geladene Bilder oder Videos. Stellen Sie sich den begeisterten Kunden vor, der gerade auf Ihre Website gekommen ist. Er hat keine 5 Sekunden damit verbracht, aber er wurde bereits mit Vorschlägen angegriffen. Zum Beispiel "wir rufen Sie in 15 Sekunden zurück", "hinterlassen Sie die Nummer und unser Berater wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen", oder "überprüfen Sie unsere neue Kollektion" und anderes. Pop-ups, die dich ständig aus heiterem Himmel treffen, sind selbst für die geduldigste Person ziemlich beunruhigend.

Feedback-Formulare, Pop-ups, Banner und Online-Beratungs-Chats sind alle gut, wenn sie tatsächlich zur Lösung des eigenen Problems beitragen. Nicht cool, wenn sie dir auf die Nerven gehen und dich dazu bringen, die Seite so schnell wie möglich zu schließen.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Wir alle waren schon mal dort. Also, hier ist ein Tipp: Sie sollten den Zugriff auf Ihre Website nicht auf nicht registrierte Benutzer beschränken. Dies schafft eine Barriere zwischen dem Kunden und dem Produkt oder der Dienstleistung Ihres Unternehmens. Eine zu aggressive Registrierungspflicht führt dazu, dass Benutzer Zweifel haben und nicht bereit sind, persönliche Daten weiterzugeben, aus Angst vor Spam. In vielen Fällen kommen die Verbraucher zu dem Schluss, dass die erhaltenen Informationen es nicht wert sind, eine E-Mail-Adresse weiterzugeben. Lassen Sie jeden Besuch auf Ihrer Website wertvoll sein, zwingen Sie die Benutzer nicht dazu, das zu tun, was sie nicht wollen. Sparen Sie sich das für den Schluss: Wenn die Kunden bereit sind, das Formular für eine Bestellung auszufüllen.

Hier ist noch eine weitere Idee

Für einige Unternehmen ist es vielleicht nicht offensichtlich, aber viele Kaufentscheidungen werden auf der Grundlage von Emotionen und nicht auf der Grundlage des Preises getroffen. So ist jede Website ein Feld für Urteile, die dazu führen könnten, dass das Publikum Ihr Unternehmen als Ganzes wahrnimmt.

Online-Marketing ist ein kontinuierlicher Prozess der Erforschung, Prüfung, Optimierung und Entwicklung. Wenn Sie Ihre Website richtig verwalten, wird sie wachsen und glänzen, und danach - steigern Sie den Online-Umsatz.

Ecommerce practice: performing free SEO audit

Ecommerce practice: performing free SEO audit

“Now I’m ready to get a clear conclusion about whether my website is working due to my expectations or not.”

The insights are priceless. Reading our blog, we hope now you realize that there is a lot to explore and optimize before turning your mind to everyday management. Sure, all of us want everything to be completed, and we want it now. But as every mom used to say: no sweet without some sweat. Thus, the business owners who spend time on detailed study and understanding of the project’s challenges are more likely to unveil the potential benefits which help them to move in the right direction. And, the most important: never look back. 

For those who want to be the same kind of business owner described above, we performed an example of a basic audit. It helps you to spot the crucial changes which can help you to make your website a strong enough player in online competition. So, get ready to order a free audit, and upgrade your project.

The example of a basic audit

To remind you about an audit purpose: now we’re going to identify current errors, problem areas and stoppers for the normal development of your project in search engines. Also, we will check problems that lead to the rejection of purchase, to a drop in demand and a decrease in other conversion actions. Evaluation begins! 

Ecommerce practice: performing free SEO audit

Evaluation of indexing and technical files

This would be our first step. Analysis and evaluation of these parameters show whether your website is seen in search engines, and how many landing pages can be delivered to a potential customer. Incorrect operation of one of the technical files can have a catastrophic effect on your website, or even create an obstacle to its entry into the index. It’s practically online death. In this case, the potential audience simply won’t find a link to the site for targeted requests. Therefore, our main task here is checking the Google search results (indexation) and technical files to stay alive online. 

Assessment of the formation of site’s URLs

Then, we estimate the formation of links to the requirements of search engines. Google has certain preferences and wishes for how the URL should look like and which it won’t help to advance in the top SERPs. 

When all URLs on the site are prepared according to the basic rules, visitors can easily find all the information needed. The users don’t mind to share correct links on social networks, forums, and even on their websites. Too long URLs that contain an unclear set of symbols scare the audience away. It may decide that such pages consist viruses, even though there are no other signs of flaws. 

Everything needs to be done right from the very first day after the site is filled with content. If you change the URL when your resource is popular, the pages will be removed from the search results for a while, as it takes time to reindex them.

Also, if you change the structure of links on an already trusted resource, you can lose some of the traffic, especially clicks from other sites.

Ecommerce practice: performing free SEO audit

The website loading speed: mob + web

As we said before and reinforced our opinion by statistics, people hate waiting. If only your website is not the one which sells long-awaited tickets to Comic-Con, potential customers will be gone for good without saying good-bye. That's why, using a specialized service, we check the speed of page loading for the audience. This is one of the important parameters in the promotion because sites that load for a long time bore users and generously give their potential customers to the competitors.

There is a generally accepted norm for the download speed of the desktop and mobile versions. We evaluate each landing page by basic parameters. 

Ecommerce practice: performing free SEO audit

Evaluation of the mobile/adaptive version of the site

The mobile version of the site is separately evaluated: since 2018, it has the same significance as the desktop version (and in some cases, it’s in priority). As we said in our previous article, nowadays it’s crucial to be mobile-friendly. The websites without the mobile version lose 2070% of the traffic, the trust of the search engines and can’t count on high positions on the pages.

When analyzing the mobile version, we evaluate the key parameters and the moments of adaptation that are significant for promotion.

Ecommerce practice: performing free SEO audit

404 page (design + tech parameters)

Oops, something goes wrong. There are more than 30 reasons for the occurrence of 404 error pages. This frequent and, unfortunately, systematic action is one of the major tasks for the SEO specialist. After our audit, you will receive a list of broken website elements. And if you work them out, you can improve your website’s relationships with the search engines. 

Ecommerce practice: performing free SEO audit

Search for duplicates

URL is different, but the content of the pages is the same. Sounds like fine? Just a couple of identical pages on your website. But the same content may fall under the filters of search engines. To avoid this, you need to know how to get rid of the duplicates. Page duplications are very dangerous in terms of SEO. They reduce page uniqueness and they are critically perceived by search engines and can lead to serious losses in ranking and even get into a ban. 

Ecommerce practice: performing free SEO audit

Website security assessment (Vulnerability Search)

Any site can be attacked, regardless of size and commercialization. Before, the “war of technologies” and cyber espionage were mainly a problem of large corporations, entire countries, or spy movies. Nowadays these methods are quite often used in small and medium-sized businesses. As a result, the resource loses its working capacity, and confidential user data is endangered. For you, this means financial losses and a bad reputation. 

The website security audit, or checking the site for vulnerabilities, is a series of procedures aimed at ensuring the stable operation of a web resource, data security, and reducing risks. If you're not a fan of this type of headache, it's necessary to systematically conduct security testing and do not neglect the installation of protection on your projects.

Ecommerce practice: performing free SEO audit

The work of communication forms and a cart

On this phase, we test contact forms, create applications, and calls to evaluate all channels of potential customers' calls. Often identified the problems of non-working forms on some operating systems, in the conditions of making unforeseen data, or in other circumstances. Also, if there are untested bugs in the cart (the form is not sent, information filling fields have errors, etc.) that prevent the application from being processed, you can say “goodbye” to your potential client. Automatically like an error. 

Ecommerce practice: performing free SEO audit

Basic SEO audit of key parameters

Evaluation of basic SEO tools. Their presence, uniqueness, the use of keywords, and the correctness of formation are checked by ordering our free audit. All these points help to rate the quality of the internal optimization, and the work of the SEO specialist. It also helps to identify the causes of low traffic or its absence in general.

Ecommerce practice: performing free SEO audit

What’s next?

It’s crucially important to notice all the problems right on time. To our customers who have ordered SEO, first of all, we conduct a comprehensive audit to make sure that further promotion challenge will be successful. When conducting an audit of your project, we use several services and specialized programs that allow you to get complete statistics and accurate results. 

You will receive a file with more than 20 evaluation parameters and recommendations that you can apply to improve your website performance. Also, you will get the additional files with found errors. For example, with a list of 404 errors.

After having done this free basic audit, you can explore the checklist, analyze it, and give it to the programmers, and SEO specialist for revision. If there are more than 10 errors have been identified, we recommend you to perform a full comprehensive audit. It will allow you to evaluate the website’s condition from all sides, identify all current problems and create recommendations for improving the situation for promotion. 

All you need to do to start upgrading your project is to follow a link and fill the form. Text us a link to your website and your email where we will send the results as soon as possible. 

Get no obligations, burn no bridges!

Everyday SEO: back to basics

“I’ve heard various things about what means SEO, and now I’m ready to know about it all.”

As you know, nothing happens by a wave of a magic wand, and to be whatever you want to be in the business is all about theories and practice. However, in this article, you will explore the indispensable tool that literally makes wonders in the promotion of the websites. 

There is an opinion that only high-quality and trendy content is enough for successful promotion and no magic is needed to be in the top search results. Today you will get an answer why you shouldn’t neglect what is called Search Engine Optimization even if you’re the content superhero. 

What is SEO? SEO optimization is the art and science of increasing the number and quality of visitors to your platform. The fact is that SEO mostly revolves around Google search engine optimization today, and according to the researches websites on the first page of it receive almost 95% of clicks, and more traffic. No doubt, it’s worth exploring further. 

A little story about SEO

Most of the online businesses know that SEO is often-used service that increases your searching rates and quality visitors on the website. But what lies behind this formal definition? Now we’re not going to delve into the history of the SEO, because we mainly intrigued about its everyday effectivity. However, it’s never superfluous to find out more about what’s called SEO origins. 

Remember the times when the word “google” wasn’t used as a verb, and the search engines were something brand new? Google, Yandex, Yahoo, Bing and dozens of others are our everyday help to the different questions: from the meaning of life to the daily routine. Thankfully, nowadays we don’t need to carry hundreds of paper sheets trying not to forget about important stuff, or lost inherited recipes. Finally, we live in the period of the easiest source for obtaining new information.  

Despite being fairly young, SEO sphere changes steadily. Some people argue that it was born with the launch of the first website back in 1991. Others say it happened when the first web search engine saw a light a bit later, in 1997. The matter of fact that future search giants like Google started to see benefits and opportunities for creating more relevant content for users and upgrading the Internet to the one we know today. Bringing more and more updates, SEO evolved from a single-celled organism into the adaptive system that stays alive. 

About job opportunities. The prosperity of the Internet marketing gave us the number of professions, and one of them is an SEO specialist. As you already know, it’s highly important for your project to be on the first pages. So, for your site to rise in results, it should be interesting to users and cause "trust" in the search system by matching its algorithms for selecting the most reliable and high-quality sites. Don’t worry, you don’t have to do this while SEO optimizer exists. His main calling is to set up the interaction of the site and search engines. 

Everyday SEO: back to basics

Europe is searching

Let’s return to the modern days. Still, the one and only, Google is ruling force, and no other search engine can compete in influence on the world market. But lots of people in Europe can agree that there are some notable players. For example, Bing is on the top second place in Germany, and then goes Yahoo. There are about 750 million people in Europe, and due to the data published by Eurostat, 84% of the population spend time online. And even if the small percent of the whole audience use alternative search engines, the targeting on those people could be very profitable. 

No matter which one, all the search engines are constantly improving their algorithms. A lot of changes have appeared, based on which we can conclude which ranking factors are relevant in 2019 and the coming years. 

Factors truly matter

Website ranking factors are the estimated parameters of the search engine, which calculate the significance of the site’s pages and determine their position in the organic search results. The largest search engines today operate with thousands of such factors. It is an interesting fact: precise information cannot be found, since it is kept as a top secret.

But through the theory and practice, we can identify the main categories. Let's take a look: 

Commercial factors

Everything we do is for the customers. So, your website must be useful and convenient for users. Are there contact details on the site, location map, terms of delivery of goods, additional communication methods, the possibility of a callback, free/paid delivery? They should be. Thanks to these factors, it is determined how much the audience trusts your project and do they ready to click the buy button.

Textual factors

Thankfully, the days of messy posts and chaotic articles are gone. Now lots of businesses understand the importance of the content presentation, its correctness, and relevance. Even more, to draw up a clear content plan for the next few months is no longer “overtime” but a regular part of the strategy. Thus, it is necessary to work on expanding the semantic reach of the resource and constantly fill your platform with new publications. This provides improved visibility in organic search, increase the trust of search engines, help to grow the natural link mass, and expand the constant audience of your website. Makes sense: fresh, up-to-date content has more chances to appear above older pages.

Link factors

Recently, the significance of links has been decreasing more and more since it became less important than factors such as behavioral, commercial, etc. Instead of buying low-quality links on the exchanges and risking to be filtered, it's better to engage in link building and crowd marketing. Now more than ever, people hate spam. Instead of automatically collecting hundreds of spam links, it's preferred to use active posting on forums, make contacts with popular bloggers, and build a reputation on external resources. You'd better think twice when you choose the sites for competent link building. The response of your audience, as well as the reaction of search engines to such promotion,  depends on their quality, attendance, specialization, and convenience.

Behavioral factors

And again about the wisdom of our life. Despite the rational and critical thinking, people still rely on emotions while making purchases or checking something new. Thus, the importance of behavioral factors doesn’t need to be neglected. Make the user journey smooth and unforgettable! As a plus, the behavior of users on the site also compares well with positions in the organic. The factors such as "time spent on the site", "number of views", and "bounce rate" (a metric that measures a percent of people on your website who do nothing on the page) are likely influence on the positions. Even if we know that Google denies using them due to the presence of "noise" in the samples and insufficient statistical certainty.

Trust factors

Who we are if we can’t trust each other? This rhetorical question leads us to the degree of trust to your platform. The trust can include the age of the site, direct transitions to the site, the average position of the site’s pages, the number of sessions and the number of actions, the variety of website traffic, etc. Here’s a hint: direct traffic is most strongly correlated with positions in organic search engine results pages (SERPs.) That is, if users go directly to the site, this is a good sign of the high authority of the site for search engines. 

Phases of SEO

The full SEO-strategy consists of phases that are built based on the impact on ranking factors. It means that if you know how search engines rate websites or why they promote or ban them, you can influence this process. For example, Google’s search engine has the algorithm with cute name Panda, which evaluates a website based on several factors related to the content, logical structure, key spamming, and others. If the website uses non-unique content copied from competitors, this is fraught with a gradual decrease in positions and, after all, ban.

In general, what does SEO promotion stand for can be divided into three phases which are an influence on the internal and external ranking factors. Let’s get to know them better: 

Off page optimization

Those times when the increase in site traffic was achieved by moving users from random sites or by purchasing more links than competitors have long gone. According to recent studies, links are only 10% of all search engine ranking algorithms. However, links are still useful, and they can increase the performance of your platform and the trust of the audience. 

On this phase, you can use the links from any resources, social media, and other marketing activities outside your own website. Doesn't matter are they paid or free, in both cases, your links should be as natural as possible in order not to annoy neither users, neither search engines.

If your strategy goals include not only the rise of traffic but also much more crucial things such as conversion and profit, then you can't make it without internal website optimization.

On page optimization

So, if you want your site to keep or start rocking, using only links is not enough. Internal website optimization factors are all those you can influence from within your actual website. These are content-related things, code, and technical aspects.

Never get tired of repeating that your website’s content must be unique, useful and structured. Here’s a hint: it should also be free from the main mistakes such as spam (adding too many keywords) and highlighting keywords in bold.

Few hints about code. The pages should contain meta tags: title, description, H1 heading, h2-h6 subheadings, and the content should be formatted using lists, subheadings, and pictures.

And, finally, there are lots of technical aspects that you need to pay attention to. For example, you need to correctly configure the robots.txt file, sitemap, page loading speed, indexing, and URL format on your platform. If you have already tried to optimize your website, you are probably familiar with many of these terms. However, we recommend learning the basics of SEO promotion not only to those owners who want to do promo by themselves but also ones who decide to hire SEO-specialists to help. Anyway, it could help create a future marketing strategy. 

Analysis

For effective promotion and development of your website, you need to know its strengths and weaknesses to not to get into the soup. As we wrote in our previous article, to identify the pros and cons of your project can comprehensive audit. 

Website analysis is a full-cycle process that requires experience and time. But it definitely worth it because you can find out all about current semantic core, reference mass, and general visibility across all types of requests. It also evaluate structure, content, and usability. 

Based on the collected data, your website is compared with the necessary parameters. After that, specialists develop a promotion strategy. This stage is one of the most important, because it sets the tone for all subsequent work. If it’s done poorly, this will adversely affect the further phases, no matter how flawlessly they are performed.

Everyday SEO: back to basics

And as a result...

Well, we have to say that separating the internal and external SEO is an ineffective task. To get the maximum result, both of these methods should work together, and in this case, they mutually reinforce each other. The main hint here is: before you start purchasing links or, for example, launching advertising campaigns on the Internet, that is, starting an external promotion, be sure to conduct internal optimization: put the site in order, this will lead to better results.

Also, the properly managed promotion allows you to achieve the first results within a month or two after the start of optimization. And keep in mind that SEO is a long-term relationship service. It means when you notice a positive tendency, you have to continue to support it. The uniform growth and development of the project allow you to take the desired positions for a long time.

The main wisdom here that the systematic service like SEO works on you only when you work on it. And if you stop devote time to it, the main performance indicators will soon stop delight you. 

Key performance indicators

Conversion is understood as the achievement of a specific goal, it can be a purchase, filling out and submitting a form, downloading a file, ordering a callback, etc. The conversion rate is calculated by the formula and is expressed as a percentage: how many of the total number of users made a purchase. 

As you can see, this is a fairly simple indicator in calculating, which is one of the most important for the business. SEO can demonstrate very well what effect these or those changes on the site provide for the business.

Traffic

Attendance is the most obvious and required parameter for tracking, which is relevant for any type of project. In fact, all other indicators in one way or another depend on it, and the change in traffic (in quantitative and qualitative terms) affects almost any other indicator.

Attendance data can be obtained from Google Analytics, Yandex.Metrica or through reports through third-party services, for example, SEO-Reports (for those who consider ordinary analytics too overloaded). You can track changes in traffic over time, compare periods with each other, see the ratio of new visitors to returnees and the distribution of traffic across channels. 

Leads

Sure, the absolute number of conversions is a highly important thing. But, for the business to remain profitable, it is important not only to know how many targeted actions the potential customers took but also how much resources were spent on obtaining these results. This allows you to understand the return on working with a particular channel. We are talking about leads. Leads are an integral part of revenue growth. The best way to measure the growth of potential website customers is by checking the email registrations, filling out forms and other indicators, depending on how the site collects its future customers. Growth here could mean a serious increase in profits.

To turn the number of customers ready for contact into a real amount, you need to calculate how much each lead for business costs. This can be done by looking at how many potential buyers are converted, what is the price tag for an average sale.

Key positions

It is unlikely that someone wants to wake up one day and find out that the position of your website has markedly dropped. There are two main reasons why you need to check key positions and how this “SEO abbreviation” can solve this problem. 

First, using SEO service, you can measure the effectiveness of website promotion. Any actions of an SEO specialist can lead to results. Changes can also affect individual keywords, individual pages, and the whole site. To be able to analyze the actions that led to certain changes, it is necessary to track positions.

Secondly, it’s great to be farsighted and aware of the immediate prospects and necessary efforts. The site page in the first positions and the last even in the top 10 brings a very different amount of traffic. If you want to always know how your site works and achieve more, then determine for yourself a couple of dozens of the most important requests and monitor their progress in search engines.

Here’s a hint: to check positions by keys, it is necessary to gather a semantic core. Using all the phrases that just popped into your head, you won’t get real statistics about positions. So, you can use Google services or other paid tools to collect keywords. 

Who needs SEO

So, now you know more about SEO and how search engines closely connected to this service. It is like a guard whose aim is making sure that your website is useful, technically complete, post the delicious content, uses words that people type in search, and provides a smooth user experience. But not every type of business needs this kind of guard, so let’s take a look and find yourself in a list:

Ecommerce

More traffic more conversions. Properly managed product pages for key requests are a guarantee that the target audience will find your website earlier than a competitor’s store and become a customer.

Service websites

For companies that offer services, the essential thing is regional promotion. Qualitatively collected geo-requests and their distribution on the website pages help to improve the delivery of your project to target audience in the chosen region.

Corporate websites

Brand promotion works on recognition and image. The success of promoting corporate sites depends on the right strategy. SEO is an ideal service for manufacturing companies that need to be remembered and take a strong position in their niche.

Information websites

News portals, teaching platforms, personal blogs: all of them also need SEO to grow targeted traffic. The high-quality content and proper resource structuring are key nuances in working with such type of business.

Startups

New websites usually struggling for first lines in the search, but reaching the top is possible. For this type, it is necessary to work out the structure, and internal optimization at the resource creation stage, use the correct semantics and choose a strategy, depending on their goals.

What goes around comes around

If you want to go with the times, and spend efforts on your online business, go SEO. Think about competitors: if they use professional SEO support, so without connecting this service to your platform, you will stay far behind. Also, good news: SEO is considered as the cheapest source of orders if you pump it. It means that if you invest in it, SEO brings the target audience for a penny. If you compare SEO, RRS (Rich site summary), SMM (Social media marketing), and other forms of Internet marketing, SEO gives the cheapest traffic. 

Sounds reasonable to us.

 

Image